Keanu Reeves Poster

Keanu Reeves ist seit 26 Jahren mit Winona Ryder verheiratet – und wusste es nicht


Andreas Engelhardt  

Vermutlich weiß jeder von euch, ob er oder sie verheiratet ist oder eben nicht. Also dürftet ihr wohl nicht in ein paar Jahrzehnten überrascht feststellen: „Oh mein Gott, ich bin verheiratet!“. Bei Hollywood-Stars ist dies aber anscheinend ein gefährlicheres Terrain, wie Keanu Reeves jetzt feststellen musste.

In ihrem neuen gemeinsamen Film „Destination Wedding“ spielen Keanu Reeves und Winona Ryder Gäste auf einer Hochzeit, die sich trotz ihrer anfänglichen Abneigung füreinander näherkommen. Privat verstehen sich die beiden Hollywood-Stars natürlich blendend, was sie wohl auch müssen. Schließlich sind sie seit 26 Jahren verheiratet, wie Keanu Reeves jetzt zu seiner Überraschung lernen musste.

Für ihren neuen Film sprachen die beiden mit Entertainment Weekly, wo Winona Ryder die Ehe-Bombe platzen ließ. Denn 1992, bei den Dreharbeiten von „Bram Stoker’s Dracula“, gaben sich die Darsteller technisch gesehen in einer Hochzeitsszene das „Ja“-Wort. Regisseur Francis Ford Coppola engagierte für die Szene einen echten rumänischen Priester, der die gesamte Zeremonie vollzog.

Ernsthaft? - Diese 26 Hollywoodstars waren mal ein Paar!

Keanu Reeves muss seine rumänische Ehe erst einmal verdauen

Keanu Reeves verdaute diese Neuigkeit schrittweise und scherzte zuerst, dass es schön sei, seine Frau Winona Ryder nach all den Jahren wiederzusehen. Sie erinnerte ihn dann jedoch daran, dass sie sich tatsächlich das „Ja“-Wort gegeben haben. „Wir haben ‚Ja‘ gesagt?“, fragte Reeves daraufhin ungläubig. „Erinnerst du dich nicht? Es war am Valentinstag.“, half Ryder seinem Gedächtnis anschließend auf die Sprünge.

„Oh mein Gott, wir sind verheiratet“, fasste Keanu Reeves die skurrile Situation letztlich wohl etwas unfreiwillig zusammen. Ihrer 26-jährigen rumänischen Ehe blieben die beiden zwar nicht treu, aber vermutlich zum Glück haben sie in der Zwischenzeit auch niemand anderen geheiratet. Nicht, dass diese wirklich absichtliche Ehe dann hinfällig gewesen wäre.

Für Keanu Reeves hat diese Offenbarung trotz des anfänglichen Schocks drei deutliche Vorteile. Er kann diese Anekdote noch in Jahren zum Besten geben und gewinnt damit wohl jede Party. Steuererleichterungen, zumindest in Rumänien. Und unter dem Strich wäre dies auch die perfekte Vorlage für die nächste romantische Komödie mit Winona Ryder. Dann könnte er auch gleich etwas mehr Zeit mit seiner Frau verbringen.

News und Stories

Kommentare